24.08.2018 Milonga Solidaria in der Milonga `Rodolfo`

WIR - UTE, ERIK und WIEBKE - SAGEN DANKE!!!


WIR HABEN ALLE GEMEINSAM NACH WUNDERSCHÖNER MUSIK, 

aufgelegt von BERTHOLD (Hamburg), 

für einen GUTEN ZWECK getanzt.
An dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN an 

unsere 

Sponsoren, Helfer und Unterstützer !

EIN HERZLICHES DANKESCHÖN AN EUCH ALLE!!!

Milonga

S - Suppe + Show
O - Ohrenschmaus
L  - Lotterie
I   - intensiv
D - DANKESCHÖN
A - abrazo
R - Rodolfo
I   - international
A - außergewöhnlich


im `Rodolfo` in Rostock.

... für diese kleinen - großen Freuden

Ute Neumaier:

Texto primero en Alemán y después en Castellano.
Liebe Solidarios,
alles ist gut in Hogar Siand und Hogar Los Horneros angekommen, wie Ihr seht auch die Kleiderberge. Hier ein paar Fotos und Alicias Gesicht zeigt, die Freude ist wie immer groß.
Und mal wieder gebe ich an Euch ein Dankeschön weiter, das aus tiefstem Herzen kommt - von Alicia, von Ale und allen anderen auch

Gente linda,
todo llegó bien a Hogar Siand y Hogar Los Horneros.
Llegaron los tantos kilos de ropa y todo lo demás. Acá ven la alegría de Alicia. Un gran gracias a todos que siempre apoyan, de parte de Alicia y y Ale y de todos de los hogares.

Ute Neumaier:

Texto primero en alemán y después, para nuestros amigos de habla castellana, en español:
Hogar Casa Teresa: Agustín´s größter Wunsch war es, ein Fahrrad zu bekommen. Dieser Wunsch hat sich erfüllt. Seine Freude war unfassbar. Hier ein paar Fotos von seinem Geburtsagsfest und wie die Jungs Empanadas für ihn gemacht haben, um ihm eine Geburtstagsfreude zu bereiten. Danke an alle, die dazu beitragen, dass in den Heimen solche kleinen-großen Freuden möglich sind.
Hogar Casa Teresa: Leandro: “Agustín soñaba con una bicicleta. No se pueden imaginar la alegría que tenía este día. Yo todos cocinaron para el y pusieron lindo el hogar.”

Ute Neumaier:

Primero en alemán y después en castellano.

Bald ist es soweit...

Hier noch ein paar Informationen zu dem, was in Hogar Casa Teresa benötigt wird. Es soll Farbe gekauft werden, sodass die Schlafzimmer gestrichen werden können, u.a. unter Mithilfe der Jungs. Des Weiteren werden neue Betten und Bettzeug benötigt, denn in diesem Jahr wurden weitere Jungs aufgenommen. Und es wäre ja schön, wenn jeder Junge sein eigenes Bett hätte. Außerdem werden Töpfe, Gläser und Geschirr und Handtücher benötigt. 

An dieser Stelle ein paar Fotos und Informationen zu dem neuen Projekt in Casa Teresa. Die Jungs sind dabei zu lernen, wie man Churros macht (Fettgebäck, das in Argentinien mit Dulce de leche gefüllt wird). Eine Churros-Maschine wurde bereits gespendet und die ersten Churros sind entstanden. Nun bringt eine Konditorin ihnen alles Wissenswerte bei und wenn sie Ihr Handwerk beherrschen werden sie in Moreno ihre eigenen selbstgebackenen Churros verkaufen und somit etwas dazu verdienen und sich selbst besser helfen können. Hier seht Ihr sie in Aktion.

Ya hemos contado las necesidades de los otros hogares. Que se necesita entonces en Hogar Casa Teresa? Les hacen falta algunas nuevas camas, sábanas, cosas de cocina y toallas y la idea es comprar pintura para pintar los cuadro de los chicos.

Y acá van unas fotos del ultimo hermoso proyecto en Hogar Casa Teresa: Maxi donó una máquina para hacer churros y acá los ven aprendiendo como hacer. Y una vez aprendido la idea es hacer churros y venderlos en Moreno! Que buena idea! Suerte chicos!